Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Audi samt Papieren im Wert von 80.000 Euro im Leipziger Zentrum-West gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Audi samt Papieren im Wert von 80.000 Euro im Leipziger Zentrum-West gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 02.10.2014
Ein Audi Q5 ist im Leipziger Waldstraßenviertel gestohlen worden. Quelle: Hendrik Schmidt - Symbolbild
Leipzig

Die Polizei geht davon aus, dass der Audi erst in den Morgenstunden entwendet wurde. Die Stellfläche des Fahrzeugs war noch trocken, obwohl es in der Nacht geregnet hatte. In dem Auto befanden sich Laufschuhe, Mütze, Lederhandschuhe, ein Schal und teures Parfum. Außerdem hatte der Besitzer beide Zulassungsbescheinigungen im Wagen liegen lassen.

Der Audi mit dem Kennzeichen L-QC 333 ist mit einem GPS-Signal ausgestattet. Davon erhofft sich die Polizei gute Ermittlungsansätze.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Wohnhaus in der Dimpfelstraße ist am Mittwochabend ein Feuer gelegt worden. Kurz nach 18 Uhr bemerkte ein Bewohner den Brand in einer Abstellkammer und informierte die anderen Mieter sowie die Feuerwehr. Die Rettungskräfte brachten in der dritten Etage einen Mann in Sicherheit.

02.10.2014

Die Polizei hat einem 43-Jährigen am Mittwoch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr die Fahrerlaubnis entzogen. Der Mann war gegen 21 Uhr an eine Tankstelle in der Bornaischen Straße gefahren, um sich Bier zu kaufen.

02.10.2014

Schlimmer Vorwurf gegen Fußballer Steve Rolleder: Der 31 Jahre alte Stürmer des Oberligisten 1. FC Lok Leipzig soll in der Nacht zum vergangenen Sonntag den Schauspieler Heino Ferch in München verprügelt haben.

02.10.2014