Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf dem Heimweg ausgeraubt: Jugendliche überfallen Kinder in Leipzig-Gohlis

Auf dem Heimweg ausgeraubt: Jugendliche überfallen Kinder in Leipzig-Gohlis

Zwei Jungs im Alter von 12 und 13 Jahren sind am Montagmittag in Leipzig-Gohlis angegriffen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Kinder auf dem Heimweg von der Schule, als sie gegen 12.40 Uhr an der Ecke Poetenweg und Lumumbastraße von zwei Jugendlichen angesprochen worden.

Leipzig. Einer der jungen Männer packte den 12-Jährigen und nahm ihn in den Schwitzkasten. Anschließend forderte der Angreifer das Handy des Jungen, welches dieser aushändigte. Anschließend gingen die Jugendlichen davon. Der 13-Jährige verständigte unterdessen die Polizei.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der erste Täter sei etwa 15 bis 16 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sowie schlank gewesen. Seine schwarzen Haare verbarg er unter einer Wollmütze, darüber hinaus trug er eine schwarze Sportjacke, schwarze Jeans und schwarze Schuhe. Auffällig war ein Piercing – ein silberner Ring in der Unterlippe. Der Angreifer habe helle Haut gehabt und ohne Akzent gesprochen.

Sein Komplize habe etwa das gleiche Alter gehabt. Er sei etwa 1,80 Meter groß und ebenfalls schlank. Er hatte nackenlange, hellbraune Haare, die ihm ins Gesicht hingen. Bekleidet war er mit einer blauen Kapuzenjacke sowie einer blauen Jogginghose, die er bis zu den Knien hochgekrempelt hatte. Er habe ein verpickeltes Gesicht und helle Haut gehabt, so die Zeugen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr