Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auf den Ring uriniert – Polizei erteilt Platzverweis wegen Exhibitionismus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auf den Ring uriniert – Polizei erteilt Platzverweis wegen Exhibitionismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 07.10.2016
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 27-Jähriger hat sich am Donnerstagnachmittag vor dem Hauptbahnhof an den Innenstadtring gestellt, sein Genital ausgepackt und auf die Fahrbahn uriniert. Der Vorfall ereignete sich gegen 17.40 Uhr im Feierabendverkehr.

Als Polizeibeamte den Leipziger auf seine exhibitionistische Handlung hinwiesen „gab er diese unumwunden und mit einem Anflug des Stolzes zu“. Wie sich herausstellte, war der Mann wohnungslos und hatte im Gebäude des Hauptbahnhofs Hausverbot. Die Polizisten sprachen dem 27-Jährigen einen dreitägigen Platzverweis aus.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 38-Jähriger ist am Mittwochmorgen von zwei Männern ausgeraubt worden. Die Täter überfielen den Mann am Rabensteinplatz, nachdem sie ihn in der Tram beobachtet hatten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Überfalls.

06.10.2016

Der Fahrer eines Mittelklassewagens landete in der Nacht zu Donnerstag mit seinem Wagen im Straßengraben. Zunächst flüchtete er vom Unfallort, kehrte aber wenig später zurück und hat nun keinen Führerschein mehr.

06.10.2016

In der Erstaufnahmeeinrichtung in der Leipziger Friederikenstraße ist am Mittwochmorgen ein Streit zwischen drei Männern eskaliert. Zwei Bewohner attackierten dabei einen Mann mit einem Messer.

06.10.2016