Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auffahr-Unfall im Leipziger Westen: 19-Jähriger und Beifahrerin schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auffahr-Unfall im Leipziger Westen: 19-Jähriger und Beifahrerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 13.04.2014
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

An der Kreuzung zur Miltitzer Straße hielten verkehrsbedingt mehrere Fahrzeuge.

Der 19-jährige prallte mit seinem Pkw auf einen Wagen, der mit einem 41-jährigen Fahrer und einer 68-jährigen Insassin besetzt war. Durch die Wucht wurde deren Auto auf ein weiteres, haltendes Fahrzeug geschoben, in dem ein 29-jähriger Mann am Steuer saß.

Der Rettungsdienst brachte die beiden schwer Verletzten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die anderen Unfallopfer trugen leichte Verletzungen davon. Laut Lagezentrum der Polizei entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

200 Paar Sportschuhe und 70 Oberteile sind in der Nacht zum Donnerstag aus einem Geschäft in der Georg-Schumann-Straße gestohlen worden. Nach Polizeiangaben waren Unbekannte in der Zeit zwischen Mittwoch 18.30 Uhr und 11.30 Uhr des nächsten Tages durch ein Fenster in den Laden eingedrungen.

11.04.2014

Ein 42 Jahre alter Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Leipzig-Kleinzschocher gestürzt, nachdem ein Auto ihn offenbar gestreift hatte. Laut Polizei war der Mann gegen 14 Uhr auf der Ratzelstraße stadtauswärts unterwegs, als er einen Schlag von der linken Seite erhielt und durch die Wucht über seinen Lenker nach vorne zu Fall kam.

11.04.2014

Weil sie ihre Hotelrechnung mit einer gestohlenen EC-Karte begleichen wollten, sitzen eine 27 Jahre alte Frau und ein 36-Jähriger jetzt in Haft. Wie die Polizei mitteilte, sind die beiden am Donnerstag verhaftet worden, nachdem Angestellte des Hauses misstrauisch geworden waren und die Beamten gerufen hatten.

11.04.2014
Anzeige