Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auffahrunfall bei Schkeuditzer Kreuz: 57-jähriger Mann in der Nacht zum Freitag schwer verletzt

Auffahrunfall bei Schkeuditzer Kreuz: 57-jähriger Mann in der Nacht zum Freitag schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A9 zwischen dem Schkeuditzer Kreuz und Großkugel (Kreis Nordsachsen) ist ein Mann schwer verletzt worden. In der Nacht zum Freitag war ein 57 Jahre alter Mann mit seinem Laster auf einen Kleintransporter aufgefahren, wie die Polizei in Leipzig mitteilte.

Voriger Artikel
Verkäuferin wird bei Raubüberfall im Leipziger Süden verletzt - Polizei fasst Täter-Pärchen
Nächster Artikel
Mann erkennt in Leipzig-Gohlis gestohlenes Auto wieder – Dieb verursacht Unfall

Auf der A9 zwischen dem Schkeuditzer Kreuz und Großkugel ist ein Mann schwer verletzt worden. Symbolfoto: Markus Führer

Quelle: dpa

Schkeuditz. Offenbar hatte der 57-Jährige den Transporter übersehen. Der Fahrer des Kleintransporters verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 57-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 25.600 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr