Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auffahrunfall in Leipzig-Eutritzsch – Beifahrerin und Kleinkind leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auffahrunfall in Leipzig-Eutritzsch – Beifahrerin und Kleinkind leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 04.02.2015
Die Beifahrerin und ihr Kleinkind wurden zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Das Auto wurde durch den Aufprall gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben.

Die Fahrer blieben unverletzt, eine 34-jährige Beifahrerin und ihr kleines Kind erlitten leichte Blessuren und wurden zur Untersuchung in eine Klinik gefahren. Die Polizei beziffert den Schaden an den Fahrzeugen mit rund 10.000 Euro. Der Busfahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall im Zentrum der Messestadt hat sich am Dienstag ein Radfahrer Verletzungen am Kopf zugezogen. Der 46-jährige Radler war gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Martin-Luther-Ring/Roßplatz/Wilhelm-Leuschner-Platz bei Rot auf die Straße gefahren und hatte dabei einen 60-jährigen Autofahrer missachtet.

04.02.2015

Am Dienstagabend ist es auf der Dresdner Straße in Leipzig-Neustadt zu einem weiteren Handy-Diebstahl gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wartete gegen 20.30 Uhr eine 24-Jährige an der Haltstellte Köhlerstraße auf die Tram, als sich ein Fahrradfahrer unbemerkt von hinten näherte und ihr das Telefon entriss.

17.07.2015

Ein Dieb hat aus dem Pfarrhaus der Leipziger Matthäuskirchgemeinde eine handgefertigte Geige gestohlen. Der Mann sei am Dienstagabend in das Büro des Pfarrers eingedrungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

04.02.2015
Anzeige