Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auffahrunfall in Leipzig-Eutritzsch – Beifahrerin und Kleinkind leicht verletzt

Auffahrunfall in Leipzig-Eutritzsch – Beifahrerin und Kleinkind leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall im Leipziger Stadtteil Eutritzsch sind am Dienstagnachmittag eine Frau und ein Kleinkind leicht verletzt worden. Ein Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe hatte auf der Kreuzung Geibelstraße/Coppistraße gegen 17 Uhr einen Pkw von hinten gerammt.

Voriger Artikel
Rote Ampel missachtet: Radler stößt im Leipziger Zentrum mit Auto zusammen
Nächster Artikel
Leipziger Kinderbande: Prozess gegen Chefs beginnt am Amtsgericht

Die Beifahrerin und ihr Kleinkind wurden zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. (Symbolbild)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Das Auto wurde durch den Aufprall gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben.

Die Fahrer blieben unverletzt, eine 34-jährige Beifahrerin und ihr kleines Kind erlitten leichte Blessuren und wurden zur Untersuchung in eine Klinik gefahren. Die Polizei beziffert den Schaden an den Fahrzeugen mit rund 10.000 Euro. Der Busfahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr