Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auffahrunfall mit Schwerverletztem in der Maximilianallee
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auffahrunfall mit Schwerverletztem in der Maximilianallee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 17.02.2010
Anzeige
Leipzig

Ein 54-Jähriger bremste aufgrund einer gesicherten Unfallstelle ab, um sich einzuordnen. Der dahinter fahrende Beetle verringerte ebenfalls die Geschwindigkeit, doch der folgende Fahrer erkannte die Situation zu spät und prallte auf den Wagen. Dadurch wurde der Beetle auf den vor ihm stehenden Pkw aufgeschoben.

Der Beetle-Fahrer zog sich Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule zu und musste in einer Leipziger Klinik behandelt werden. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 7000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.   

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch herabfallendes Eis von Lkw-Dächern sind am Montag zwei Autos in Leipzig beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, hätten sich bei den Lastwagen die Eisschollen während der Fahrt gelöst und seien dann auf die Autos gestürzt.

16.02.2010

Zwei mutmaßliche Brandstifter hat die Leipziger Polizei in der Nacht zu Dienstag in Lindenau festgenommen. Ein Anwohner hatte kurz zuvor beobachtet, wie die 27 und 32 Jahre alten Männer gegen Mitternacht mehrere Mülltonnen auf die Calviusstraße schoben und anzündeten.

16.02.2010

Unbekannte haben am Montagabend die Eingangstür des Bürgerbüros der Linken in der Georg-Schwarz-Straße 8 zerstört. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, informierte ein Passant die Beamten gegen 20.30 Uhr über die Vorgänge in Lindenau.

16.02.2010
Anzeige