Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auffahrunfall mit zwei Verletzten im Leipziger Norden – Polizei sucht Zeugen

Auffahrunfall mit zwei Verletzten im Leipziger Norden – Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Dienstag auf einen haltenden Pkw aufgefahren und anschließend vom Unfallort geflohen. Der Aufprall ereignete sich gegen 0.15 Uhr an der Kreuzung Georg-Schumann-/Springerstraße in stadteinwärtiger Richtung.

Voriger Artikel
Bei Durchsuchung gefunden: Leipziger Polizei sucht Eigentümer von Rennrad
Nächster Artikel
Leipziger Osten: Autofahrer erfasst Fußgänger an Haltestelle und flieht

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Unfallverursacher fuhr mit einem blauen Mondeo auf den haltenden, roten Audi A4 auf. Die Kollision war so heftig, dass der Audi zudem gegen den vor ihm stehenden Mazda prallte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Jetzt ermitteln die Beamten wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallfahrzeug oder zum -fahrer geben können, sich in der Schongauerstraße 13 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 zu melden.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr