Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Aufmerksame Wachleute stellen Einbrecher an der Alten Messe Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Aufmerksame Wachleute stellen Einbrecher an der Alten Messe Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 06.05.2013
Die Security-Mitarbeiter bewachten die Baustelle an der Alten Messe Leipzig, als sie den Einbruch in einem nahen Imbiss bemerkten. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Durch ein Fernglas beobachteten sie von der Baustelle eines Baumarktes, wie in einem Imbiss Licht brannte, und zwei Männer das Lokal durchsuchten.

Als sich die Wachleute dem Imbiss näherten, löschten die mutmaßlichen Einbrecher das Licht. Am Seitenfenster fanden die Mitarbeiter Einbruchsspuren, auch die Jalousie war beschädigt. Anschließend hielten sie die Männer, die sich im Inneren befanden, bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei Brüder im Alter von 22 und 27 Jahren. In ihren Rucksäcken fanden die Beamten mehrere Getränkedosen, die vermutlich aus dem Imbiss stammten. Die jungen Männer mussten mit aufs Revier. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Mädchen haben am Sonntagvormittag eine 19-Jährige im Leipziger Süden geschlagen und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, attackierten sie die junge Frau gegen 11 Uhr in der Schenkendorfstraße Höhe Bernhard-Göring-Straße.

05.05.2013

Ein Sattelzug samt Auflieger im Wert von etwa 180.000 Euro ist in der Nacht zum Sonntag in Reudnitz-Thonberg gestohlen worden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, hätten unbekannte Täter kurz vor 3 Uhr das Fahrzeug der Marke Volvo in der Kregelstraße in Höhe der Stötteritzer Straße aufgebrochen.

05.05.2013

Ein 21-jähriger Student hat am Samstagabend in Leipzig Suizid begangen. Der junge Mann sprang vom zehngeschossigen Studentenwohnheim in der Straße des 18. Oktober im Zentrum-Südost.

05.05.2013
Anzeige