Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus dem Konzept gebracht: Seniorin nach missglücktem Ausparkversuch im Straßengraben

Aus dem Konzept gebracht: Seniorin nach missglücktem Ausparkversuch im Straßengraben

Ein kleiner Blechschaden hat am Montag in Lützschena-Stahmeln eine Seniorin derart aus dem Konzept gebracht, dass sie mit ihrem Wagen im Straßengraben landete.

Voriger Artikel
Zwei Drogerie-Märkte in Leipzig-Ost überfallen – Polizei vermutet selben Täter
Nächster Artikel
Mopedfahrerin liegt nach gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt in Klinik
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der unglücklichen Aktion eine Kollision mit einem stehenden Kleinbus vorausgegangen. Gegen diesen war die 86-Jährige mit ihrem Kleinwagen gestoßen, als sie in der Mühlenstraße auf einem Supermarktparkplatz rückwärts aus einer Parklücke fahren wollte.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zunächst 200 Euro. Dabei sollte es jedoch nicht bleiben. Wenig später konnte der Wagen der Rentnerin nur noch mit einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. Denn die ältere Dame war nach Angaben der Polizei nach dem Mini-Crash mit dem Postbus derart aus dem Konzept, dass sie ihren Wagen beim Beräumen der Unfallstelle versehentlich in den Straßengraben fuhr.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr