Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auseinandersetzung in Flüchtlingsheim: Verletzte auf der Alten Messe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auseinandersetzung in Flüchtlingsheim: Verletzte auf der Alten Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 22.02.2016
Die Polizei musste zu einer Auseinandersetzung in einem Flüchtlingsheim auf der Alten Messe ausrücken. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Bei Auseinandersetzungen in der Flüchtlingsunterkunft in der alten Messehalle an der Puschstraße gab es nach Angaben der Polizei mehrere zum Teil schwer Verletzte. Ein Iraker (34) und drei Afghanen (20, 21, 24) sollen am Sonntag gegen 19.30 Uhr eine Irakerin (40) angegriffen haben.

Als sich die Frau vor ihr Kind stellen wollte, um es vor Übergriffen der Männer zu schützen, schlugen diese auf sie ein, prügelten gegen Brust und Bauch. Als sie auch noch mit Stühlen auf sie losgehen wollten, griff die Security ein. Auch der Ehemann (41) der Irakerin versuchte nun, seine Familie zu schützen. Er wurde ebenfalls massiv geschlagen und mit Tischbeinen attackiert. Wieder ging die Security dazwischen.

Mittlerweile hatten sich rund 80 Heimbewohner am Tatort versammelt. Ersten Angaben zufolge sollen zwei weitere Heimbewohner verletzt worden sein. Ein Flüchtling wurde mit einer Gürtelschnalle am Kopf getroffen, ein zweiter erlitt eine Nasenbeinfraktur. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von F.D.

Die Polizei ermittelt wegen mehreren Einbrüchen, die sich am Wochenende ereignet haben. Ein besonders schwerer Fall ereignete sich in einem Lokal in der Innenstadt. Dort klauten die Ganoven nicht nur einen Systemschlüssel -l ein Schaden von 70 000 Euro - sondern auch den Schlüssel für einen BMW, den sie dann ebenfalls mitnahmen.

21.02.2016

Unbekannte Täter haben im Leipziger Stadtteil Leutzsch einen Anschlag auf Autos des Ordnungsamtes verübt. Sie verwendeten dabei Brandsätze.

20.02.2016

Nach dem Fußball-Spiel zwischen RB Leipzig und Union Berlin am Freitagabend ist es auf der Westseite des Hauptbahnhofs zu einer Schlägerei gekommen. Zwei Fans von RB wurden attackiert – laut Polizei durch Anhänger von Lokomotive Leipzig.

19.02.2016
Anzeige