Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auseinandersetzung mit Stichverletzung in Leipzig-Neuschönefeld
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auseinandersetzung mit Stichverletzung in Leipzig-Neuschönefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 09.11.2015
Blick auf den Tatort auf der Eisenbahnstraße, Höhe Neustädter Straße. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

Bei einer Auseinandersetzung am Sonntagabend auf der Leipziger Eisenbahnstraße im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld ist eine 40-Jährige leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau zusammen mit drei Freundinnen bei einem 61-Jährigen zu Besuch, dem sie angeblich Geld schuldete.

Im Laufe des Gesprächs soll der Mann dann ein Messer gezogen und die 40-Jährige damit verletzt haben. Nach Angaben des 61-Jährigen haben ihn die drei Frauen zuvor ebenfalls attackiert, sagte ein Polizeisprecher. Die herbei geeilten Beamten haben entsprechende Anzeigen aller Beteiligten aufgenommen. Die Verletzungen seien noch vor Ort von einem herbeigerufenen Arzt behandelt worden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anwohner eines Hauses in Mockau-Nord nahmen einen üblen Geruch wahr, vermuteten ein Gasleck. Die Feuerwehr evakuierte das Haus in der Nacht.

08.11.2015

In Leipzig-Holzhausen ist in der Nacht zum Sonntag ein Supermarkt durch ein Feuer komplett zerstört worden. Die Ermittler vermuten Brandstiftung. In Holzhausen wird die Sorge laut, dass wieder ein Feuerteufel am Werk ist.

08.11.2015

Vermummete haben am Samstag einen Info-Stand der rechtskonservativen Partei Alternative für Deutschland (AfD) zerstört. Wie die Polizei mitteilte, waren vier Maskierte an den Stand getreten.

07.11.2015
Anzeige