Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ausgebranntes Auto lag jahrelang in Leipziger Kanal – Polizei fahndet nach Besitzer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ausgebranntes Auto lag jahrelang in Leipziger Kanal – Polizei fahndet nach Besitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 30.06.2013
Ein ausgebranntes Auto gibt den Ermittlern in Leipzig derzeit Rätsel auf. Quelle: Privat
Anzeige
Leipzig

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Fahrzeug dort versenkt wurde, um Spuren einer früheren Straftat zu verwischen. Die Kennzeichen an dem Wagen waren abgeschraubt.

Der Opel Kadett älteren Baujahrs war bereits stark von Algen überwuchert. „Wir vermuten, dass er schon mehrere Jahre im Wasser lag“, erklärte Andreas Steudel aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei. Warum das Auto ausgebrannt war, ist den Ermittlern derzeit noch ein Rätsel.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_25423]

Der Betreiber eines Motorbootverleihs hatte den auf dem Dach liegenden Wagen am Freitag gegen 15 Uhr an der Lyoner Straße nahe des Lindenauer Hafens entdeckt, als er mit seinem Boot auf dem Kanal unterwegs war. Mithilfe der Feuerwehr wurde der Wagen aus dem Wasser gezogen.

Auto nicht als gestohlen gemeldet

Der frühere Halter des Wagens lasse sich nicht mehr so leicht ausfindig machen, sagte Steudel. Die Identifikationsnummer des Fahrzeugs tauche weder im Zulassungsregister noch in den Fahndungslisten der Polizei auf. Was im Klartext heißt: In den vergangenen fünf Jahren wurde das Auto nicht als gestohlen gemeldet, möglicherweise aber längere Zeit zuvor. Um das zu klären, soll nun auch mithilfe der Zulassungsbehörde nach dem einstigen Besitzer gesucht werden.

Wer den Wagen im Kanal versenkt habe, müsse die Kosten der Bergung tragen, stellte Steudel klar. Zudem erwartet ihn in jedem Fall ein Verfahren wegen illegaler Müllentsorgung in besonders schwerem Fall.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bierbörse hatte eigentlich schon geschlossen, als es am späten Freitagabend zu einer wilden Schlägerei auf dem Gelände des Open-Air-Festivals auf der Alten Messe in Leipzig kam.

29.06.2013

Grausamer Fund in Großpösna bei Leipzig: Ein Spaziergänger hat am Freitagabend eine Frauenleiche nahe des Pösna-Parks entdeckt. Sie habe in einem Gebüsch an einer Tankstelle gelegen, berichtete ein Polizeisprecher.

29.06.2013

Hat ein Leipziger das Durcheinander beim Elbe-Hochwasser in Niedersachsen ausgenutzt, um zwei wertvolle Liegeräder zu erbeuten? Dirk Hammer (43) behauptet dies.

17.07.2015
Anzeige