Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ausländischer Taxifahrer in der Leipziger City geschlagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ausländischer Taxifahrer in der Leipziger City geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 23.02.2016
Der Taxifahrer wurde durch den Faustschlag am Auge verletzt. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Weil ihm die Herkunft eines 50-jährigen Taxifahrers nicht passte, ist in der Nacht zu Dienstag ein 27-jähriger Mann handgreiflich geworden. Laut Polizeiangaben hatten sich gegen 3.15 Uhr vier Männer ein Taxi an den Thomaskirchhof bestellt. Als die jungen Männer bemerkten, dass es sich bei dem Fahrer um einen Ausländer handelte, wollten sie aufgrund seiner Nationalität die Fahrt nicht mehr antreten.

In der Folge schlug der 27-Jährige ihn mit der Faust ins Gesicht. Der Taxifahrer wurde dadurch am linken Auge verletzt, das Quartett flüchtete. Dank der Personenbeschreibung habe man die vier Männer im Hauptbahnhof feststellen und vorläufig festnehmen können, hieß es.

Alle vier waren betrunken: Der Schläger hatte 2,16 Promille intus, die Komplizen zwischen 0,78 und 1,60 Promille. Der Angreifer muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Von LVZ

Erst ein Unfall, dann wurde ihm auch noch das Motorrad gestohlen – ein 31-jähriger Leipziger hatte gleich doppelt Pech.

23.02.2016

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zum Sonnabend einen 25-Jährigen angegriffen, geschlagen und bestohlen. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

22.02.2016

Unbekannte haben Anfang Februar in Markkleeberg Draht aus einem Zaun geschnitten und über einen Fahrradweg gespannt. Ein Radfahrer verfing sich darin, stürzte und verletzte sich schwer. Die Polizei sucht nun nach zwei Helferinnen und weiteren Zeugen.

22.02.2016
Anzeige