Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausweichmanöver: Auto überschlägt sich in Leipzig-Thekla und durchschlägt Zaun

Ausweichmanöver: Auto überschlägt sich in Leipzig-Thekla und durchschlägt Zaun

Ein 34-Jähriger hat sich Donnerstagmittag mit seinem Pkw auf der Dingolfinger Straße in Leipzig-Thekla überschlagen. Laut Polizei verletzte der Mann sich dabei leicht.

Voriger Artikel
Prozessauftakt im Mordfall Jasmin in Leipzig: Angeklagter Sebastian S. bleibt regungslos
Nächster Artikel
Unbekannte zerschlagen Fenster von Läden – Zwei Fälle in Leipzig-Lindenau und Reudnitz

Mann überschlägt sich in Leipzig-Thekla mit seinem Pkw.

Quelle: dpa

Leipzig. Er war einem Auto ausgewichen, das ihm um circa 13.30 Uhr auf seinem Fahrstreifen entgegenkam.

Beim Ausweichmanöver geriet der Fahrer mit dem rechten Hinterrad auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der Pkw kam ins Schleudern, drehte und überschlug sich. Das Fahrzeug durchbrach anschließend den Zaun einer Firma und riss drei Bäume um.

Die herbeigerufenen Rettungskräfte mussten den Mann zunächst suchen. Er habe sich vom Unfallort entfernt, um nach seinem entlaufenen Hund zu suchen. Sie fanden den Fahrer schließlich leicht verletzt in Leipzig-Seehausen und versorgten ihn. Polizeibeamte führten bei ihm einen Alkoholtest durch. Der Mann hatte etwa 0,8 Promille und musste seinen Führerschein abgeben.

Nach dem Fahrer des anderen Pkw (ein silberfarbener Mercedes), der vom Unfallort geflüchtet war, wird jetzt gefahndet. Er muss sich unter anderem wegen Gefährdung im Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro geschätzt.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr