Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto-Einbrecher wird zum zweiten Mal binnen zwei Tagen erwischt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto-Einbrecher wird zum zweiten Mal binnen zwei Tagen erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 24.05.2016
Blaulicht (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nur zwei Tage, nachdem er bei einem PKW-Einbruch ertappt wurde, ist ein 17-Jähriger am Montag erneut erwischt worden. Der 17-Jährige schlug gegen 4.50 Uhr in der Friesenstraße in Leipzig-Lindenau die hintere Scheibe eines Kleinwagens ein, um einen Rucksack zu stehlen. Dabei richtete er an dem Auto einen Schaden in Höhe von 300 Euro an. Durch den Lärm aufgeschreckt, sah ein 22-Jähriger nach dem Rechten, so dass der Dieb gestört wurde und flüchtete.

Der Zeuge unterrichtete die Polizei. Anhand der Personenbeschreibung erkannten die Beamten den mutmaßlichen Täter – einen 17-Jährigen. Der Jugendliche war bereits am Samstag bei einem Einbruch in ein Auto geschnappt worden. Am Dienstag sollte er dem Haftrichter vorgeführt werden. Wie die Entscheidung ausfiel, stand am Abend noch nicht fest.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Unstimmigkeit bei einem Kartenspiel war am Montagabend Auslöser für eine Schlägerei in einem Leipziger Flüchtlingsheim.

24.05.2016

Am Montagmittag kam es in Leipzig-Großzschocher zum Zusammenstoß zwischen einen Motorrad und einem Auto. Nach dem Unfall lief der Fahrer des Krads anscheinend leicht verletzt davon. Die Maschine war als gestohlen gemeldet.

23.05.2016

Ein 31-Jähriger suchte in der Nacht zu Donnerstag in einer Bar in Leipzig-Schönefeld Hilfe und brach dann schwer verletzt zusammen. Die Gäste wählten den Notruf, der Mann kam auf die Intensivstation. Die Polizei sucht Zeugen.

23.05.2016
Anzeige