Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto auf Baumarktparkplatz ausgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto auf Baumarktparkplatz ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 27.10.2015
Die Feuerwehr müsste am Montag nach Probstheida ausrücken. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Leipzig

In Leipzig-Probstheida ist am Montagabend ein Auto in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Laut Polizeiangaben stand das Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Chemnitzer Straße. Der Marktleiter hatte Polizei und Feuerwehr von dem Brand unterrichtet.

Die Kameraden bekamen das Feuer rasch unter Kontrolle. Im Nachgang wurde klar, dass an dem Pkw keine Kennzeichen angebracht waren. Der Zeuge gab zudem an, dass das Auto offensichtlich aufgegeben gewesen sei und bereits Teile wie Scheiben, Räder und Lenkrad fehlten.

Durch den Autobrand wurde auch eine volle Palette mit Zementsäcken beschädigt. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Misslungene Flucht im Leipziger Osten: Nach einem Einbruch in ein Bistro verstecke sich ein 27-Jähriger auf einem Baum vor der Polizei. Die Beamten stellten den Mann und nahmen ihn fest.

27.10.2015

In Leipzig-Schönefeld wankte eine betrunkene 49-Jährige aus einer Bar zu ihrem Auto. Beim Versuch auszuparken, beschädigte sie das hinter ihr stehende Auto schwer und ergriff die Flucht, als ein Passant ihr mitteilte, dass die Polizei auf dem Weg sei.

26.10.2015

Am Wochenende brannten in der Nacht zu Sonntag an mehreren Orten Gartenlauben. In Möckern griff das Feuer auch auf eine weitere Laube über, in Böhlen konnte die Feuerwehr eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Die Polizei ermittelt, ob Brandstifter am Werk waren.

26.10.2015