Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto auf der Prager Straße in Leipzig von Straßenbahn erfasst – Fahrer schwer verletzt

Auto auf der Prager Straße in Leipzig von Straßenbahn erfasst – Fahrer schwer verletzt

Schwerer Unfall im Leipziger Zentrum-Südost: Auf der Prager Straße in Höhe Gerichtsweg ist am Sonntag ein Auto von einer Straßenbahn erfasst worden. Der 28-jährige Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und musste ins Uniklinikum eingeliefert werden, teilte die Polizei auf Anfrage von LVZ-Online mit.

Voriger Artikel
Dreiste Einbrecher klauen Spardose und Süßigkeiten aus Kita in Leipzig-Schönau
Nächster Artikel
Radfahrer nach Unfall in Leipzig-Schönefeld schwer verletzt – 19-Jähriger im Koma

Straßenbahnunfall auf der Prager Straße in Leipzig: Ein Pkw wurde am Sonntag auf Höhe Gerichtsweg von einer Tram der Linie 15 erfasst und ins Gleisbett geschleudert.

Quelle: Christiane Lösch

Leipzig. Die Fahrgäste der Linie 15 kamen mit dem Schrecken davon.

Laut Polizei wollte der Mazdafahrer gegen 13.15 Uhr regelwidrig nach links einbiegen und übersah dabei die von hinten kommende Straßenbahn. Der Wagen schleuderte von der Fahrbahn ins Gleisbett. Am Pkw entstand Totalschaden, auch die Front der Tram wurde demoliert. Im Straßenbahnverkehr kam es kurzzeitig zu Behinderungen.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr