Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto bremst Straßenbahn in Leipzig-Stötteritz aus – Unfall mit 6000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto bremst Straßenbahn in Leipzig-Stötteritz aus – Unfall mit 6000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 01.07.2014
Auto bremst Straßenbahn in Leipzig-Stötteritz aus. (Symbolbild) Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Zunächst ließ er eine Straßenbahn, die auf der Arnoldstraße Richtung Norden fuhr, passieren.

Unvermittelt überholte der 24-Jährige dann die Tram, scherte in Höhe Ferdinand-Jost-Straße vor ihr ein und bremste voll ab. Trotz Notbremsung rammte die Straßenbahn den Wagen. Zwei Pkw-Mitfahrer (20 und 24 Jahre) wurden verletzt. Der Autofahrer und ein Insasse sowie der Bahn-Fahrer und die Passagiere blieben unverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei zur Unfallursache. Der Gesamtschaden wurde auf 6000 Euro beziffert.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Personen sind am späten Montagabend bei einem Unfall in Leipzig-Seehausen verletzt worden. Laut Polizei hatte eine 24-jährige Fahrerin beim Links-Abbiegen von der Messe-Allee auf die Maximilianallee Richtung Delitzsch einen entgegenkommenden Pkw nicht beachtet.

01.07.2014

Sie umarmen und bestehlen ihre Opfer: Trickdiebe haben am Montag erneut zugeschlagen und einen 26-Jährigen im Leipziger Zentrum unweit des Hauptbahnhofs beklaut.

01.07.2014

Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei im Leipziger Nordwesten: Auf einem Firmengelände neben dem Porsche-Werk ist am Dienstag bei einem Arbeitsunfall eine hochgiftige Chemikalie ausgelaufen.

01.07.2014
Anzeige