Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto der Bahn brennt in Schleußig aus – Totalschaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto der Bahn brennt in Schleußig aus – Totalschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 16.01.2019
In der Stieglitzstraße im Stadtteil Schleußig ist am 16. Januar 2019 dieser Mercedes ausgebrannt. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Ein brennendes Betriebsauto der Deutschen Bahn musste die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch im Leipziger Stadtteil Schleußig löschen. Der Mercedes hatte am Rand der Stieglitzstraße geparkt, als er gegen 0.30 Uhr in Flammen stand. Nach Angaben der Polizei löschten die Einsatzkräfte zwar das Feuer, konnten aber den Totalschaden des Fahrzeuges nicht mehr verhindern. Die Polizei stellte den Wagen für weitere Untersuchungen sicher und ermittelt wegen Brandstiftung. Sie geht von einem Zusammenhang mit der am Dienstag erfolgten Räumung des „Black Triangle“ in Leipzig aus.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Wagen krachte gegen eine Straßenbahn: Auf der Dresdner Straße wurden bei einem Unfall zwei Personen verletzt.

16.01.2019

Diese Konfrontation endete schmerzhaft: Nachdem sie von einer Mitarbeiterin eines Supermarktes beim Süßigkeitendiebstahl ertappt wurden, griffen mehrere Kinder und Jugendliche die Frau an. Die Täter konnten ohne ihre Beute entkommen.

15.01.2019

Drei Jugendliche bedrängten einen 14-Jähriger und forderten seine Schuhe. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung konnte das Trio mit einem zweistelligen Geldbetrag und den Schuhen in Wert von 200 Euro fliehen.

15.01.2019