Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto erfasst Fußgänger am Chausseehaus in Leipzig – 32-Jähriger schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto erfasst Fußgänger am Chausseehaus in Leipzig – 32-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 02.05.2015
Ein 32-jähriger Fußgänger ist in Leipzig von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Quelle: dpa
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, rannte der Mann in Höhe Haltestelle Chausseehaus über die Straße in Richtung Tankstelle. Ein 79-jähriger Autofahrer, der stadtauswärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der 32-Jährige erlitt laut Polizei Beinverletzungen und ein Trauma durch den Sturz. Er wurde ins Klinikum St. Georg eingeliefert. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzungen ein.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Feuer im früheren Bahnhof Connewitz sind am Freitag Teile des Dachstuhls in Flammen aufgegangen. Wie es aus der Leitstelle der Feuerwehr am Abend hieß, brach der Brand gegen 17.45 Uhr in dem leerstehenden Gebäude aus.

01.05.2015

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn ist ein Fußgänger am Donnerstagabend ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 18 Uhr an der Endhaltestelle Mockauer/Volbedingstraße unter die Tram geraten.

30.04.2015

Ein eineinhalbjähriges Kind ist bei einem Unfall in Markranstädt (Landkreis Leipzig) verletzt worden. Der Junge saß im Kindersitz eines Fahrrads, das ein betrunkener Mann fuhr, wie die Polizei in Leipzig mitteilte.

30.04.2015