Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto erfasst Fußgänger am Chausseehaus in Leipzig – 32-Jähriger schwer verletzt

Auto erfasst Fußgänger am Chausseehaus in Leipzig – 32-Jähriger schwer verletzt

Beim Überqueren der Eutritzscher Straße im Leipziger Zentrum-Nord ist am Freitagabend ein 32-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Dach brennt am früheren Bahnhof Connewitz – Feuerwehr kann Ausbreitung verhindern
Nächster Artikel
Gutachten soll tödliches Kran-Unglück in der Leipziger Nikolaistraße klären

Ein 32-jähriger Fußgänger ist in Leipzig von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, rannte der Mann in Höhe Haltestelle Chausseehaus über die Straße in Richtung Tankstelle. Ein 79-jähriger Autofahrer, der stadtauswärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der 32-Jährige erlitt laut Polizei Beinverletzungen und ein Trauma durch den Sturz. Er wurde ins Klinikum St. Georg eingeliefert. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzungen ein.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr