Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto erfasst Kind in Leipzig – Junge verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto erfasst Kind in Leipzig – Junge verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.12.2017
Bei einem Unfall in Leipzig ist ein Kind verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Leipzig

Bei einem Unfall im Leipziger Stadtteil Eutritzsch ist ein Kind verletzt worden. Der zehn Jahre alte Junge wollte am Mittwochnachmittag die Delitzscher Straße mit anderen Kindern überqueren, wie ein Sprecher im Lage- und Führungszentrum der Leipziger Polizei zu LVZ.de sagte. Nach Vermutungen der Polizei beachtete das Kind dabei die Rotphase der Ampel nicht und rannte über die Straße.

Ein 64-jähriger Autofahrer bremste zwar sofort ab, erfasste den Jungen aber dennoch. Dieser rutschte von der Motorhaube auf die Straße und verletzte sich schwer. Die Polizei mutmaßt, dass der Autofahrer den Jungen wegen am Straßenrand geparkter Fahrzeuge nicht rechtzeitig sah.

Die Verkehrspolizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung und zum Verhalten der Beteiligten machen können. Wer den Unfallhergang beobachten konnte, wird gebeten, sich unter der Nummer (0341) 255 285 1 an die Polizei in der Schongauerstraße 13 zu wenden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 54-jähriger Mann und eine 79-jährige Frau haben am Dienstag bei einem Unfall in Liebertwolkwitz schwere Verletzungen erlitten.

06.12.2017

Eine 62-Jährige wurde am Dienstagabend in Plagwitz von mehreren Männern angegriffen und verletzt. Passanten verhinderten vermutlich Schlimmeres.

06.12.2017

Eine 47-jährige Verkäuferin wurde am Dienstag in einem Probstheidaer Tabakladen überfallen. Während der Tat gab sich Räuber reumütig.

06.12.2017