Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto fährt Frau in Leipzig-Plagwitz über die Hand und flüchtet

Am Felsenkeller Auto fährt Frau in Leipzig-Plagwitz über die Hand und flüchtet

Dreiste Fahrerflucht nach einem Unfall in Leipzig-Plagwitz: Eine Radfahrerin gerät ins Gleis der Straßenbahn und stürzt. Ein grauer Kombi fährt ihr anschließend über die Hand und flüchtet. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Vor der Kreuzung am Felsenkeller kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall – nun sucht die Polizei Zeugen.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Nach einem Unfall mit Fahrerflucht vor dem Felsenkeller in Leipzig-Plagwitz sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Der Fahrer eines grauen Ford Focus Kombi fuhr einer 45-jährigen Radfahrerin am Dienstagnachmittag an der Kreuzung Karl-Heine-Straße/Zschochersche Straße über die Hand, nachdem diese in die Straßenbahngleise geraten und gestürzt war. Der Mann habe noch kurz angehalten, berichtete Polizeisprecherin Birgit Höhn. Es sei daraufhin zu einem Wortgefecht zwischen der Frau, ihrem Freund und den Insassen des Autos gekommen. Danach fuhr der Wagen einfach davon.

Nach Polizeiangaben war das Auto gegen 15 Uhr auf der Karl-Heine-Straße stadtauswärts hinter der Frau unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die Frau musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden, wenn sie Angaben zum Unfallhergang sowie zum grauen Kombi, dessen Fahrer und Beifahrer machen können.

Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255-2851 entgegen.

Von nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr