Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto fährt in Gruppe radelnder Kinder im Leipziger Osten – Unfallverursacher flüchtet

Auto fährt in Gruppe radelnder Kinder im Leipziger Osten – Unfallverursacher flüchtet

Ein silberner Pkw ist am Montagabend in Leipzig-Volkmarsdorf in eine Gruppe radelnder Kinder gefahren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhren die Kinder gegen 18 Uhr auf der Hermann-Liebmann-Straße in Richtung Schönefeld.

Voriger Artikel
Motorradfahrer überholt auf Radweg im Leipziger Osten und wird von Kleinwagen erfasst
Nächster Artikel
Zwei Einbrüche in Leipzig-Schleußig: Nachbar versucht Täter festzuhalten

Ein 12-jähriges Mädchen ist beim Radfahren im Leipziger Osten von einem Pkw erfasst und verletzt worden. (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Fahrer eines silbernen Fahrzeugs, welcher in gleicher Richtung unterwegs war, beachtete die Gruppe beim Rechtsabbiegen in Höhe des Stannebeinplatzes nicht. Er erfasste in der Folge ein 12-jähriges Mädchen. Dieses wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Der Autofahrer hielt zwar an und sprach auch das Kind an, flüchtete danach aber vom Unfallort. Die Polizei sucht nun nach einer Frau, die sich nach dem Unfall mit dem Autofahrer unterhalten und ihm einen Zettel übergeben haben soll. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 44 83 83 5 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr