Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Osten angezündet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Osten angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 29.05.2015
Erneut ist in Leipzig ein Auto in Flammen aufgegangen. Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Gegen 0.30 Uhr wurde die Polizei in die Borsdorfer Straße, Ecke Stünzer Straße, im Leipziger Osten gerufen. Ein dort geparkter Daimler Chrysler stand in Flammen. „Das Feuer wurde im Bereich der Frontscheibe gelegt“, sagte Polizeisprecherin Katharina Geyer LVZ.de. Es werde wegen Brandstiftung ermittelt.

Die Polizei stellte das Fahrzeug zu weiteren Untersuchungen sicher. Es hatte einen Zeitwert von rund 6000 Euro. Von den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur. Die Feuerwehr wurde nach Anger-Crottendorf gerufen, um den Brand am frühen Freitagmorgen zu löschen.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ein 21-Jähriger einem Bettler kein Geld geben wollte, kehrte der mit acht anderen Männern zurück. Zusammen überfielen sie den Mann.

28.05.2015

Mit sexuellen Kraftausdrücken hat ein 24-Jähriger eine 16-Jährige bei einer Busfahrt durch den Leipziger Osten beleidigt. Als sie ihn zurückwies, schlug der Mann zu.

28.05.2015

Nachdem er zwei Autos nahe der Leipziger Innenstadt aufgebrochen und Beute mitgenommen hatte, lief ein 17-Jähriger der Polizei direkt in die Arme. Mit einem Sprung ins Wasser versuchte er zu fliehen.

28.05.2015
Anzeige