Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Südosten abgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Südosten abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 03.02.2018
Bei einem Feuer in Leipzig ist ein Auto zerstört worden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Einsatz der Feuerwehr im Leipziger Südosten: In der Gletschersteinstraße nahe des Völkerschlachtdenkmals ist in der Nacht zu Samstag ein Auto ausgebrannt. Die Flammen brachen gegen 3.50 Uhr aus, wie es aus der Rettungsleitstelle der Feuerwehr hieß.

Das Fahrzeug wurde komplett zerstört. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch unklar.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf den Polizeiposten in Leipzig-Connewitz ist in der Nacht zum Samstag ein Anschlag verübt worden. Unbekannte schleuderten Pflastersteine und Teerfarbe gegen die Fenster und die Fassade. Inzwischen ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

04.02.2018

Mit einem Bild sucht das Landeskriminalamt Sachsen nun nach einem Tatverdächtigen. Er soll am Montag der vergangenen Woche an einem Angriff auf die Ditib-Moschee in der Leipziger Hermann-Liebmann-Straße beteiligt gewesen sein.

03.02.2018

Mehrmals ist ein Mann von seinem Fahrrad gefallen und doch anschießend weiter durch Leipzig gefahren. Dabei wurde er allerdings von der Polizei beobachtet, die später bei ihm einen Alkoholwert von 1,92 Promille messen konnten.

02.02.2018
Anzeige