Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto im Leipziger Waldstraßenviertel abgebrannt

An der Red-Bull-Arena Auto im Leipziger Waldstraßenviertel abgebrannt

Ein BMW ist in der Nacht zum Sonntag im Leipziger Waldstraßenviertel in Flammen aufgegangen. Der Wagen war unweit der Red-Bull-Arena geparkt. Ob es sich um Brandstiftung handelt, ermittelt nun die Kripo.

Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Sonntag zu einem Autobrand im Waldstraßenviertel ausrücken.

Quelle: LVZ

Leipzig. Im Leipziger Waldstraßenviertel hat in der Nacht zum Sonntag ein Auto gebrannt. Der BMW ging gegen 3 Uhr aus noch unbekannter Ursache in Flammen auf, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen war unweit der Red-Bull-Arena auf der Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Wettiner Straße, geparkt.

Ob es sich um Brandstiftung oder einen technischen Defekt handelt, müsse noch ermittelt werden, so ein Polizeisprecher. Der Wagen wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

nöß

51.346048 12.352752
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr