Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Zentrum von Straßenbahn eingeklemmt – Tram-Insassin leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto im Leipziger Zentrum von Straßenbahn eingeklemmt – Tram-Insassin leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 02.10.2012
Anzeige

Eine Insassin der Tram wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die 66-Jährige musste laut Polizei ambulant behandelt werden. Die Kurt-Schumacher-Straße war stadteinwärts für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

An der Kreuzung zur Berliner Straße wollte der 47-jährige Fahrer des Vans gegen 8.40 Uhr den haltenden Lastwagen links überholen. „Ich stand hier, musste warten wegen der Straßenbahn und dann wollte er vorbeifahren. Dann ist es passiert“, berichtete Mathias Schuler, der am Steuer des Lkw saß.

Der Transporterfahrer habe scheinbar aus Unachtsamkeit übersehen, dass von hinten eine Straßenbahn der Linie 9 kommt, sagte Polizeisprecherin Annerose Lüdemann. Eingekeilt zwischen den beiden Fahrzeugen musste er sich durch die Heckklappe aus seinem Auto befreien. Er blieb ebenso wie der Lkw-Fahrer unverletzt. Die Fahrerin einer nachfolgenden Straßenbahn verletzte sich ebenfalls - allerdings durch Eigenverschulden, nachdem sie zu hastig aus der Tram ausstieg und dabei umknickte. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 11.500 Euro.

Wegen der Kollision mussten die Straßenbahnen bis gegen 10.15 Uhr stadteinwärts umgeleitet werden. Die Polizei prüft nun, ob gegen den 47-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt wird.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag trat Bernd Merbitz seinen Dienst als Polizeichef in Leipzig an. Knapp zwei Wochen nach der umstrittenen Personalentscheidung von Innenminister Markus Ulbig (CDU), den bisherigen Landespolizeipräsidenten zu entmachten und in die Messestadt zu versetzen, präsentierte sich Merbitz beim Empfang durch die neuen Kollegen aufgeräumt.

02.10.2012

Im ehemaligen Leipziger Gästehaus des Ministerrats der DDR hat es in der Nacht zum Dienstag gebrannt. In dem Gebäude an der Schwägrichenstraße standen laut Polizei gegen 0.40 Uhr zwei Haufen mit Unrat in Flammen.

02.10.2012

Eine 69-jährige Radfahrerin ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Leipzig-Großzschocher schwer verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage von LVZ-Online mitteilte, war die Frau auf der Gerhard-Ellrodt-Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs.

01.10.2012
Anzeige