Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto in Leipzig-Connewitz geht in Flammen auf - Drei Feuerwehreinsätze am Wochenende
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto in Leipzig-Connewitz geht in Flammen auf - Drei Feuerwehreinsätze am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 11.04.2011
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Montag mitteilte, rückten die Brandbekämpfer der Leipziger Westwache am Samstagabend gegen 21 Uhr aus, um ein leerstehendes Mehrfamilienhaus in der Gerhardstraße, Großzschocher, zu löschen.

Wie Überprüfungen vor Ort ergaben, handelt es sich um Brandstiftung: In der ersten Etage wurde abgelagerter Müll angezündet. Erst im März hatte es in dem selben Gebäude gebrannt. Der Schaden blieb gering, wichtige Gebäudeteile wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Werkstattbrand in Probstheida

Ebenfalls am Samstagabend brannte es in Probstheida. Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer ehemaligen Werkstatt in der Prager Straße gerufen. Bei ihrem Eintreffen brannte das Backsteinhaus lichterloh und aus dem Dach schlugen Flammen. Gegen 1.30 Uhr konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Das Gebäude brannte komplett aus und ist nun einsturzgefährdet. Ein benachbarter Holzschuppen wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Aufgrund der Löscharbeiten musste die Prager Straße in stadtauswärts gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

PKW brennt in Connewitz aus

In der Nacht zum Sonntag gegen 2 Uhr brannte in Connewitz ein Auto im Wert von 32.000 Euro aus. Das Fahrzeug war in der Mühlholzgasse abgestellt. Gemeinsam mit Anwohnern versuchte die 53-jährige Halterin den Brand zu löschen, doch erst die Feuerwehr konnte die Flammen unter Kontrolle bringen.

Wie die Polizei mitteilte, soll ein unbekannter Täter einen Gegenstand angezündet und unter den Motorblock des Autos geworfen haben. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und ist nun nicht mehr fahrbereit.

 

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von den spät heimkehrenden Hausbesitzern überrascht, hat sich ein Einbrecher am Sonntagabend hinter einem Wohnzimmer-Sessel versteckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlug der 14-jährige Täter gegen 18.15 Uhr die Terrassentür ein und gelangte so in das Haus in der Möckerner Fucikstraße.

11.04.2011

Ein 25-Jähriger hat sich am vergangenen Freitagabend eine Verfolgungsjagd mit der Leipziger Polizei geliefert. Gegen 18.30 Uhr wurden die Beamten zu einem kleineren Verkehrsunfall auf der Georg-Schumann-Straße gerufen, von dem der Verursacher geflüchtet war.

11.04.2011

Wieder ist am helllichten Tag ein Geschäft in Leipzig überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der bislang unbekannte Täter am Sonnabend kurz vor 14.30 Uhr in einem Drogeriehandel in der Kiewer Straße zunächst gewartet, bis alle anderen Kunden den Laden verlassen hatten.

10.04.2011
Anzeige