Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto in Leipzig-Gohlis gerammt und auf Straßenbahngleise geschleudert

Auto in Leipzig-Gohlis gerammt und auf Straßenbahngleise geschleudert

Ein 34-jähriger Autofahrer ist bei einem Ausweichmanöver auf der Leipziger Georg-Schumann-Straße gegen einen geparkten Pkw gestoßen, der daraufhin auf die Straßenbahngleise geschleudert wurde.

Voriger Artikel
Unfall in Leipzig-Lindenau – Fahrradfahrerin schwer verletzt
Nächster Artikel
Vorfahrt missachtet: Pkw kollidiert mit Straßenbahn in Leipzig-Grünau

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr. Da ein unbekannter Fahrer auf der Gegenspur beinahe auf dem Mittelstreifen fuhr, musste der 34-Jährige ausweichen.

Er stieß dabei gegen einen Wagen, der auf dem Seitenstreifen abgestellt worden war. Das Auto kam erst auf den Straßenbahnschienen zum Stehen. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen den unbekannten entgegenkommenden Fahrer, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr