Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto in Leipzig-Paunsdorf abgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto in Leipzig-Paunsdorf abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 05.11.2018
Im Schlehenweg in Leipzig hat in der Nacht zu Sonntag ein Auto gebrannt. Quelle: dpa/Privat
Leipzig

Die Flammen schlugen meterhoch: In der Nacht zu Sonntag ist in Leipzig-Paunsdorf ein Auto ausgebrannt. Gegen 3.15 Uhr mussten die Rettungskräfte in den Schlehenweg ausrücken, hieß es aus dem Lagezentrum der Leipziger Polizei. Während des Feuers sei der Wagen ins Rollen gekommen. Dabei beschädigten die Flammen zwei weitere Autos. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Was zu dem Brand führte, muss den Angaben zufolge noch abschließend ermittelt werden. Nach ersten Überprüfungen gehen die Beamten von Brandstiftung aus, so eine Polizeisprecherin am Montag. Am Sonntag hatte es von der Polizei zunächst geheißen, ein technischer Defekt sei als Ursache wahrscheinlich.

Von jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Föhn hat am Samstagmorgen in einer Wohnung in Leipzig-Leutzsch einen Brand ausgelöst. Die Mieterin erlitt eine Rauchgasvergiftung.

04.11.2018

Am Samstagmorgen haben sich Fans der Fußballvereine Hansa Rostock und BSG Chemie Leipzig am Leipziger Hauptbahnhof geschlagen. Beide Gruppen waren auf der Durchreise zu Auswärtsspielen. Die Bundespolizei leitete großräumige Ermittlungen ein.

03.11.2018

Am Samstagvormittag ist ein Radfahrer in Leipzig von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Autofahrerin übersah den Radler beim Abbiegen.

04.11.2018