Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto kollidiert mit Straßenbahn – 69-Jähriger in Leipzig schwer verletzt

Unfall im Westen Auto kollidiert mit Straßenbahn – 69-Jähriger in Leipzig schwer verletzt

Am Mittwochmittag kollidierte auf der Lützner Straße in Leipzig ein Auto mit einer Straßenbahn. Der 69-jährige Pkw-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt.

Bei der Kollision mit einer Bahn in der Lützner Straße wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Auf der Lützner Straße ist am Mittwoch gegen 11.50 Uhr ein Auto mit einer Straßenbahn kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 69-jährige Pkw-Fahrer nach links abbiegen. Dabei hat er vermutlich die herannahende Bahn übersehen. Der Unfall ereignete sich in Höhe Credéstraße.

Bei dem Aufprall wurde der Mann in seinem Wagen eingeklemmt. Der Wagen landete im Gleisbett. Die Feuerwehr musste den Mann aus seiner Lage befreien, dann wurde der Senior schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, so Sprecherin Maria Braunsdorf gegenüber LVZ.de.

Ob Fahrgäste in der Straßenbahn waren und ob Tram-Fahrer oder weitere Personen verletzt wurden, ist zur Stunde nicht bekannt. Auch über den Schaden gibt es noch keine Angaben. Auf der Lützner Straße gab es Verkehrsbehinderungen.

Von lyn

Leipzig Credéstraße 51.3307232 12.3140653
Leipzig Credéstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr