Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto landet auf Leipziger Ring im Gleisbett
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto landet auf Leipziger Ring im Gleisbett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 17.08.2015
Am Montagnachmittag ist ein Auto im Leipziger Zentrum im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Am Montagnachmittag ist ein Auto im Leipziger Zentrum im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Der Kleinwagen war offenbar zwischen Roß- und Augustusplatz aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und stand quer über der Schiene, die Richtung Hauptbahnhof führt. Das Auto wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden. Personen wurden aber nicht verletzt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Zur Galerie
Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein Fahrer ein es Kleinwagens auf dem Leipziger Innenstadtring vor dem Ringcafe in das Gleisbett der LVB.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17 Uhr. Bis 18.30 Uhr mussten die Leipziger Verkehrsbetriebe die Straßenbahnen der Linien 8, 10, 11 und 16 über die andere Seite des Innenstadtrings umleiten. Nach Freigabe der Strecke kam es vereinzelt noch zu Verspätungen im Linienbetrieb.

maf / pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer wollte auf dem begrünten Überweg der Schienen wenden und sah dabei die von hinten nahende Tram nicht. Die schob ihn dann zehn Meter über die Gleise.

17.08.2015

Im Park am Schwanenteich lenken Taschendiebe durch Tanzen ab. Zwei Jugendlichen wurde am Sonntag eine Geldbörse gestohlen. Die Masche ist nicht neu.

17.08.2015

Diebe hatten es am Sonntag an der Fernbushaltestelle in der Goethestraße auf das Gepäck von Reisenden und Busfahrern abgesehen. Die Polizei musste gleich dreimal anrücken.

17.08.2015
Anzeige