Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto landet auf Leipziger Ring im Gleisbett

Verkehrsbehinderungen Auto landet auf Leipziger Ring im Gleisbett

Auf dem Leipziger Innenstadtring ist ein Kleinwagen am Montag von der Fahrbahn abgekommen und auf den Schienen gelandet. Im öffentlichen Nahverkehr kam es zu Behinderungen, Straßenbahnen mussten umgeleitet werden.

Am Montagnachmittag ist ein Auto im Leipziger Zentrum im Gleisbett der Straßenbahn gelandet.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Am Montagnachmittag ist ein Auto im Leipziger Zentrum im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Der Kleinwagen war offenbar zwischen Roß- und Augustusplatz aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und stand quer über der Schiene, die Richtung Hauptbahnhof führt. Das Auto wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden. Personen wurden aber nicht verletzt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Am Montagnachmittag ist ein Auto im Leipziger Zentrum im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Der Kleinwagen war offenbar zwischen Roß- und Augustusplatz von der Fahrbahn abgekommen und stand quer über der Schiene, die Richtung Hauptbahnhof führ. Foto: Dirk Knofe

Zur Bildergalerie

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17 Uhr. Bis 18.30 Uhr mussten die Leipziger Verkehrsbetriebe die Straßenbahnen der Linien 8, 10, 11 und 16 über die andere Seite des Innenstadtrings umleiten. Nach Freigabe der Strecke kam es vereinzelt noch zu Verspätungen im Linienbetrieb.

maf / pad

51.336291 12.380151
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr