Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich in Leipzig und landet auf Bahnstrecke
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich in Leipzig und landet auf Bahnstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 24.05.2018
Ein Autofahrer ist bei einem Unfall an der B6 in Leipzig schwer verletzt worden (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Im S-Bahn-Verkehr zwischen Leipzig und Halle kam es am Donnerstagmorgen wegen eines Autounfalls zu erheblichen Behinderungen. Auf der Bundesstraße 6 im Leipziger Nordwesten war gegen 4.20 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Wagen verunglückt. Das Auto kam aus noch unbekannter Ursache stadteinwärts nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und landete neben den Gleisen.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Auto wurde mit einem Schienenkran geborgen. Bis etwa 8.15 Uhr waren zwei Gleise zwischen Wahren und Schkeuditz gesperrt. Die Bahnen der S3 mussten umgeleitet werden.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein mit einem Messer bewaffneter Räuber hat am Mittwochabend eine Spielothek in der Georg-Schumann-Straße in Leipzig überfallen. Er war selbst Kunde in dem Lokal und verletzte eine Mitarbeiterin mit einem Messer.

24.05.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 87 nahe Taucha sind am Mittwochnachmittag beide Fahrer schwer verletzt worden. Die Wagen waren ungebremst aufeinandergeprallt.

24.05.2018

Als ein Autofahrer in Leipzig sich plötzlich einer Hornisse gegenüber sah, erschreckte er sich so sehr, dass er den Wagen gegen ein Straßenschild fuhr. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt.

23.05.2018
Anzeige