Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto prallt frontal gegen Hauswand im Leipziger Waldstraßenviertel - zwei Verletzte

Auto prallt frontal gegen Hauswand im Leipziger Waldstraßenviertel - zwei Verletzte

Bei einem missglückten Überholmanöver haben sich am Pfingstsonntag im Waldstraßenviertel ein 29-jähriger Autofahrer und sein gleichaltriger Beifahrer verletzt.

Voriger Artikel
Leipziger Straßenbahnfahrer stirbt im Dienst auf der Karl-Liebknecht-Straße
Nächster Artikel
Autos von WGT-Besuchern in Leipzig aufgebrochen – Diebe stehlen auch Kleidung

Die Waldstraße im gleichnamigen Stadtquartier. (Symbolbild/Archiv)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kamen die Männer gegen 14.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug von der Waldstraße ab, streiften eine Fußgängerbegrenzung und stießen frontal gegen eine Hauswand. Die beiden Insassen mussten wegen des Verdachts auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zuvor hatte der 29-jährige Fahrer versucht, den Wagen einer 24-Jährigen zu überholen, obwohl diese bereits dabei war, von der Waldstraße nach links in die Straße Am Mückenschlösschen abzubiegen. Am Fahrzeug und der Hauswand entstand ein Schaden von insgesamt rund 19.000 Euro.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr