Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto rast auf Gehweg: 18-Jährige bei Unfall im Leipziger Westen schwer verletzt

Auto rast auf Gehweg: 18-Jährige bei Unfall im Leipziger Westen schwer verletzt

Eine 18-jährige Fußgängerin ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Westen schwer verletzt worden. Die junge Frau war kurz nach Mitternacht auf der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs und wurde von einem Auto angefahren, das nach einem Verkehrsunfall unkontrolliert auf den Gehweg raste.

Voriger Artikel
Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer bei Unfall im Leipziger Norden schwer verletzt
Nächster Artikel
26-jähriger Leipziger mit Straßenschild der Gustav-Adolf-Straße aufgegriffen

Archivfoto

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Wie ein Polizeisprecher gegenüber LVZ-Online sagte, fuhr der Unfallverursacher mit seinem Wagen gegen 0.50 Uhr auf der Marschnerstraße in stadtauswärtiger Richtung entlang. An der Kreuzung zur Käthe-Kollwitz-Straße missachtete der 40-Jährige die Vorfahrtsregeln und stieß mit dem kreuzenden Fahrzeug einer 30-Jährigen zusammen. Der Mittelklassewagen des 40-Jährigen überschlug sich nach dem Aufprall und geriet dabei auf den Gehweg der Käthe-Kollwitz-Straße. Die 18-jährige Fußgängerin konnte nicht mehr ausweichen.

Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, über ihren aktuellen Zustand ist nichts bekannt. Beide Autofahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen sowie an der Ampelanlage entstand ein hoher Sachschaden, sagte der Polizeisprecher ohne dabei genaue Angaben machen zu können.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr