Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto schiebt Ampel nach Unfall in Hauswand: 35.000 Euro Schaden und zwei Verletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto schiebt Ampel nach Unfall in Hauswand: 35.000 Euro Schaden und zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 04.12.2013
Symbolbild Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Leipzig

Dabei übersah sie den Wagen einer 47-Jährigen, welche stadtauswärts unterwegs war.

Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 61-Jährigen gegen eine mobile Ampel geschleudert. Diese schob es samt Basis an die nächste Hauswand. Die 80 Jahre alte Beifahrerin der Frau wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Auch die 47-Jährige im anderen Fahrzeug erlitt Verletzungen. Beide mussten ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-2891649580001-LVZ] Naunhof/Leipzig. Zwei maskierte Täter haben am Dienstagabend ein Casino in Naunhof bei Leipzig überfallen. Laut Polizei betraten die Unbekannten gegen 21.45 Uhr die Spielhalle am Markt und bedrohten einen 51-jährige Mitarbeiter mit einer Pistole.

04.12.2013

"Ich betrachte mich als unschuldig." Das stellte Ex-Aufsichtsrat Franz Joachim von M. gestern, am zweiten Tag im Prozess um den Millionenskandal bei der Wohnungsbaugesellschaft Leipzig-West AG (WBG), gleich zu Beginn klar.

04.12.2013

Nach eintägiger Flucht ist ein Häftling aus Leipzig am Dienstag im Nürnberger Hauptbahnhof gefasst worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, war der 44-Jährige am Montag aus dem offenen Vollzug entwichen.

03.12.2013
Anzeige