Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto steckt in Beton fest

Auto steckt in Beton fest

In frischem Magerbeton ist am Montag ein BMW in der Bornaischen Straße stecken geblieben. Wie die Polizei mitteilt, kam der 60 Jahre alte Fahrer gegen 11 Uhr von der geleiteten Fahrbahn ab und fuhr ins Gleisbett der Straßenbahn, das derzeit erneuert wird.

Voriger Artikel
Grünau: 44-Jähriger von Unbekannten ausgeraubt und geschlagen
Nächster Artikel
Zentrum Ost: Polizei sucht Unfallzeugen

Im Beton einer Straßenbahn-Baustelle in der Bornaischen Straße ist das Auto stecken geblieben.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Kurz vor dem Unfall hatte eine Schkeuditzer Straßenbaufirma den Beton in das Gleisbett eingebracht und geglättet.

Das Auto versank bis zum Unterboden in dem Beton. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro. Die Bauarbeiten in diesem Bereich der Bornaischen Straße werden noch bis zum 13. Dezember andauern.

Reik Anton

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr