Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto stößt auf der Karli mit Straßenbahn zusammen – drei Verletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto stößt auf der Karli mit Straßenbahn zusammen – drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 28.10.2017
Unfall auf der Leipziger KarLi. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der Karl-Liebknecht-Straße sind am frühen Samstagabend ein Auto und eine Straßenbahn zusammengestoßen, drei Menschen wurden dabei verletzt. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Laut Steffen Weide aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei war der Pkw-Fahrer stadteinwärts unterwegs und wollte auf Höhe Shakespearestraße verbotenerweise wenden. Dabei übersah er die Straßenbahn. Der Notruf erreichte die Rettungskräfte um kurz vor halb sechs.

Wegen des Unfalls wurden die Trams der Linien 11 und 16 über die A.-Hoffmann-Straße und den Bayerischen Bahnhof zum Augustusplatz geleitet. Gegen 20 Uhr war die Strecke wieder frei.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagnachmittag sind zwei Mädchen im Alter von 15 und 17 Jahren in einem Bekleidungsgeschäft in Leipzigs Zentrum beim Stehlen erwischt worden. Eines der Mädchen war von einem Jugendzentrum als vermisst gemeldet worden.

27.10.2017

Nach einem Reizgasangriff auf einen Fan von RB Leipzig sucht die Polizei nach Zeugen. Der Mann war in der Nacht zum Freitag auf Höhe der Haltestelle Max-Liebermann-Straße von drei Unbekannten attackiert worden.

27.10.2017

Ein Autofahrer hat am Mittwochmorgen einen 15-jährigen Schüler in Leipzig-Paunsdorf mit seinem Wagen erfasst und verletzt. Der Fahrer stieg zunächst aus seinem Auto aus, setzte dann jedoch unvermittelt seine Fahrt fort.

26.10.2017
Anzeige