Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto überschlägt sich auf der Georg-Schumann-Straße – 32.000 Euro Schaden

Auto überschlägt sich auf der Georg-Schumann-Straße – 32.000 Euro Schaden

Ein 21-jähriger Leipziger ist in der Georg-Schumann-Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei einen Schaden von rund 32.000 Euro verursacht. Der Autofahrer verlor in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.20 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen einen Opel der dadurch auf einen geparkten Seat geschoben wurde, der wiederum mit einem Skoda kollidierte.

Voriger Artikel
Unbekannter schlägt Fahrradfahrer – Zeugen verhindern Raubüberfall in Leipzig-Connewitz
Nächster Artikel
Verfolgungsjagd in Leipzig-Engelsdorf – Polizei sucht nach Zeugen

In der Georg-Schumann-Straße ereignen sich häufig Unfälle (Archivbild).

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Das Auto des Unfallfahrers geriet beim Zusammenstoß mit dem Opel ins Schleudern, überschlug sich und kam nach Angaben der Polizei in Höhe der Nernststraße zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr