Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto überschlägt sich im Leipziger Westen und landet auf ICE-Gleisen – Fahrer war übermüdet

Auto überschlägt sich im Leipziger Westen und landet auf ICE-Gleisen – Fahrer war übermüdet

Der 26-jährige Autofahrer, der am Sonntag fast ein Zugunglück im Leipziger Westen ausgelöst hätte, muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Voriger Artikel
Nächtlicher Besuch im Leipziger Zentralstadion endet mit Anzeige
Nächster Artikel
Vier Jugendliche schlagen 16-Jährigen am Cospudener See zu Boden und rauben ihn aus
Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Gegen den Leipziger werde ermittelt, weil er trotz Müdigkeit Auto gefahren sei, sagte eine Polizeisprecherin am Montag gegenüber LVZ-Online. Der Fiat-Fahrer war gegen 16.45 Uhr auf der Miltitzer Straße mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug rammte einen Pfosten und zwei Verkehrsschilder, überschlug sich und blieb seitlich auf den Bahngleisen liegen – wo gerade ein ICE herannahte.

Der Autofahrer und die Bahninsassen hatten Glück im Unglück: Während sich der Mann mit leichten Verletzungen aus seinem Wagen befreien und in Sicherheit bringen konnte, leitete der Lokführer des aus Erfurt kommenden ICE eine Notbremsung ein. Der mit Tempo 120 fahrende Zug kam auf dem Parallelgleis am Bahnübergang zum Stehen, nur wenige Meter neben dem Unfallfahrzeug.

Der Autofahrer habe unmittelbar nach dem Unfall ausgesagt, dass er am Steuer eingeschlafen sei, so die Polizeisprecherin weiter. „Er war nicht in der Lage das Fahrzeug sicher zu führen.“ Alkohol soll ersten Ermittlungen zufolge nicht im Spiel gewesen sein.

An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. Die Bahnstrecke zwischen Leipzig und Erfurt musste wegen des Vorfalls bis gegen 18 Uhr gesperrt werden. Die Zuginsassen blieben laut Polizei unverletzt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr