Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich in Leipzig-Rückmarsdorf – drei Verletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich in Leipzig-Rückmarsdorf – drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 01.06.2017
In Leipzig-Günthersdorf gab es am Mittwoch einen schweren Unfall mit drei Verletzten (Symbolbild). Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Leipzig-Rückmarsdorf sind drei Menschen verletzt worden. An der Kreuzung Merseburger/Miltitzer Straße auf der B181 stießen am Mittwoch gegen 15 Uhr aus noch unbekannter Ursache zwei Autos zusammen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Nissan eines 53-Jährigen, auf der Miltitzer Straße in Richtung Süden fuhr, krachte auf der Kreuzung mit einem BMW zusammen, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Auch der 22 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos, das auf der Merseburger Straße stadteinwärts unterwegs war, sowie seine 24-jährige Beifahrerin mussten mit schweren Verletzungen in Kliniken eingeliefert werden. Es entstand ein Schaden von 17.000 Euro.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der afghanische Dolmetscher, der in Leipzig einem Verbrechen zum Opfer fiel, ist mit 25 Messerstichen getötet worden. Das steht aufgrund des Obduktionsergebnisses fest. Eine der Angeklagten wollte sich am Mittwoch, dem mittlerweile 27. Prozesstag, erstmals äußern. Die 17-Jährige verschob jedoch kurzfristig ihr Vorhaben.

31.05.2017

In Möckern hat ein Kunde in einem Supermarkt erst Leergut abgegeben und dann mehrere Packungen mit Salzstangen angezündet. Völlig unklar ist bisher der Hintergrund der Tat.

31.05.2017

Gleich viermal haben Unbekannte am Dienstag in Leipzig und Zwenkau versucht, Rentner mit dem sogenannten Enkeltrick hereinzulegen. Doch die Senioren schöpften Verdacht und meldeten sich bei der Polizei.

31.05.2017
Anzeige