Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auto überschlägt sich nach Unfall im Leipziger Osten – Fahrer mit leichten Verletzungen

Auto überschlägt sich nach Unfall im Leipziger Osten – Fahrer mit leichten Verletzungen

Leipzig. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Leipziger Osten hat sich in der Nacht zum Dienstag ein Fahrzeug überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 36-jährige Fahrer des Unfallwagens gegen Mitternacht auf der Zweinaundorfer Straße im Stadtteil Anger-Crottendorf entlang.

In Höhe der Herrnhuter Straße verlor er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto und raste in einen am Fahrbahnrand abgestellten anderen Pkw.

Daraufhin überschlug sich das Auto des 36-Jährigen und touchierte einen dritten, ebenfalls abgestellten Wagen. Nachdem das Unfallauto auf dem Dach liegen blieb, konnte sich der leicht verletzte Autofahrer selbst befreien. Er wurde von den herbeigerufenen Rettungskräften ambulant behandelt. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 29.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

phphE3tAS20130806112520.jpg

Leipzig. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Leipziger Osten hat sich in der Nacht zum Dienstag ein Fahrzeug überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 36-jährige Fahrer des Unfallwagens gegen Mitternacht auf der Zweinaundorfer Straße im Stadtteil Anger-Crottendorf entlang. In Höhe der Herrnhuter Straße verlor er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto und raste in einen am Fahrbahnrand abgestellten anderen Pkw.

Zur Bildergalerie

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr