Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autobrand in Leipzig-Stötteritz - Polizei geht von Brandstiftung aus

Autobrand in Leipzig-Stötteritz - Polizei geht von Brandstiftung aus

Lichterloh brannte in der Nacht zu Donnerstag ein Auto in Leipzig-Stötteritz. Wie die Polizeidirektion Leipzig am Donnerstag mitteilte, geriet der Pkw gegen 2.30 Uhr in Brand.

Voriger Artikel
Brutale Attacke im Schkeuditzer Park - 25-Jähriger wird krankenhausreif geschlagen
Nächster Artikel
Auto rast gegen Gefängnismauer in Leipzig: 19-jähriger Fahrer stirbt bei schwerem Unfall

Autobrand in Leipzig-Stötteritz.

Quelle: Marcus Simon

Leipzig. Der Golf war in der Schönbachstraße im Südosten der Stadt am Straßenrand geparkt. Als die Polizei dort eintraf, versuchten die Beamten, mit Feuerlöschern den Brand einzudämmen. Die Feuerwehr konnte die Flammen dann löschen. Der Wagen brannte allerdings komplett aus.

Auch ein vor dem Golf geparkter Opel wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Der zerstörte Golf wurde sichergestellt und von Kriminaltechnikern untersucht. Nach ersten Erkenntnissen sei eine Brandstiftung wahrscheinlich, hieß es am Vormittag. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr