Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autodieb flüchtet vor Polizei und prallt gegen parkenden Wagen

Autodieb flüchtet vor Polizei und prallt gegen parkenden Wagen

Ein Golffahrer ist vor der Polizei geflüchtet und hat dabei mehrere rote Ampeln überfahren. Einer Streifenwagenbesatzung war am Montag gegen 11 Uhr die unsichere Fahrweise aufgefallen und sie wollte den Fahrer kontrollieren.

Leipzig. Dazu versuchte sie, den Wagen zu stoppen. Der Mann reagierte aber laut Polizei auf die Aufforderungen durch die Beamten nicht, sondern überfuhr auf der Flucht einige rote Ampeln und fuhr zudem entgegen einer Einbahnstraße.

Auf Höhe der Brüderstraße und Nürnberger Straße streifte der Golf einen geparkten Ford und rammte dann frontal einen BMW. Bei dem Aufprall wurde der Flüchtende verletzt. Die Polizisten konnten zwei der drei Fahrzeuginsassen stellen. Der dritte ist flüchtig.

Der 44-jährige Fahrer des Golfs stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol, ein Vortest ergab 0,64 Promille. Das Fahrzeug war kurzgeschlossen worden, im Inneren befanden sich Einbruchswerkzeuge. Bei den beiden Tatverdächtigen handele es sich um polizeibekannte Personen. Zur Schadenshöhe und dem Ort, an dem der Golf gestohlen wurde, konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

midi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr