Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autodieb flüchtet vor Polizei und prallt gegen parkenden Wagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autodieb flüchtet vor Polizei und prallt gegen parkenden Wagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 05.07.2010
Anzeige
Leipzig

Dazu versuchte sie, den Wagen zu stoppen. Der Mann reagierte aber laut Polizei auf die Aufforderungen durch die Beamten nicht, sondern überfuhr auf der Flucht einige rote Ampeln und fuhr zudem entgegen einer Einbahnstraße.

Auf Höhe der Brüderstraße und Nürnberger Straße streifte der Golf einen geparkten Ford und rammte dann frontal einen BMW. Bei dem Aufprall wurde der Flüchtende verletzt. Die Polizisten konnten zwei der drei Fahrzeuginsassen stellen. Der dritte ist flüchtig.

Der 44-jährige Fahrer des Golfs stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol, ein Vortest ergab 0,64 Promille. Das Fahrzeug war kurzgeschlossen worden, im Inneren befanden sich Einbruchswerkzeuge. Bei den beiden Tatverdächtigen handele es sich um polizeibekannte Personen. Zur Schadenshöhe und dem Ort, an dem der Golf gestohlen wurde, konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

midi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier junge Männer haben einen 16-Jährigen am Cospudener See niedergeschlagen und ausgeraubt. Der junge Mann wartete laut Polizei am Samstagabend gegen 21 Uhr an der Haltestelle Nordstrand auf den Bus, als ihn einer der Täter ansprach und provozierte.

05.07.2010

Der 26-jährige Autofahrer, der am Sonntag fast ein Zugunglück im Leipziger Westen ausgelöst hätte, muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

05.07.2010

Vielleicht wollten sie sich schon für das WM-Halbfinale am Mittwoch die besten Plätze sichern, doch dieser Plan ging gründlich daneben. Drei junge Leute sind in der Nacht zum Sonntag dabei erwischt worden, wie sie sich unerlaubt Zutritt zum Zentralstadion verschaffen wollten.

17.07.2015
Anzeige