Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autodieb springt bei voller Fahrt aus dem Wagen

Polizei fasst Täter in Paunsdorf Autodieb springt bei voller Fahrt aus dem Wagen

Nach einem filmreifen Fluchtversuch hat die Leipziger Polizei in der Nacht zum Montag einen Autodieb in Paunsdorf gefasst. Gegen 2.30 Uhr hatte der Mann in Reudnitz-Thonberg einen weißen Sportwagen aufgebrochen und startete diesen. Auf der anschließenden Flucht vor der Polizei sprang der Mann bei voller Fahrt aus dem Auto.

Voriger Artikel
Autofahrer durchbricht auf Flucht Polizeisperre
Nächster Artikel
17-Jähriger in Lützschena-Stahmeln von Lkw angefahren und verletzt
Quelle: André Kempner

Leipzig. Nach einem filmreifen Fluchtversuch hat die Leipziger Polizei in der Nacht zum Montag einen Autodieb in Paunsdorf gefasst. Gegen 2.30 Uhr hatte der Mann in Reudnitz-Thonberg einen weißen Sportwagen aufgebrochen und startete diesen. Das bemerkte der 32-jährige Besitzer, welcher umgehend die Polizei verständigte. Der Wagen wurde umgehend zur Fahndung ausgeschrieben. Bereits in der Nacht zuvor hatten Unbekannte seinen Wagen aufgebrochen, verschwanden aber wieder.

In Höhe der Weinbergstraße bemerkte eine Streifenwagenbesatzung das gestohlene Auto und versuchte, dieses zu stoppen. Der Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete auf der Hoffmannstraße in westlicher Richtung. Während der Fahrt öffnete er die Tür und ließ sich aus dem Wagen rollen. Das führerlose Auto rollte 45 Meter weiter, bis es an einem Metallzaun zum Stehen kam.

Der Autodieb seinerseits setzte seine Flucht zu Fuß fort und sprang über eine Mauer. Die Polizisten konnten ihn jedoch stellen. Er muss sich nun wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall verantworten.

(joka)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr