Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autodiebe schlagen im Leipziger Westen zu – Drei Pkw im Wert von 95.000 Euro geklaut

Autodiebe schlagen im Leipziger Westen zu – Drei Pkw im Wert von 95.000 Euro geklaut

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte drei Autos im Westen Leipzigs gestohlen. Zwei weitere Fahrzeuge wurden aufgebrochen. Jetzt ermittelt die Sonderkommission „Kfz“ des Sächsischen Landeskriminalamts.

Voriger Artikel
Auto erfasst Fußgängerin in Leipzig-Lindenau – Polizei bittet Zeugen um Hilfe
Nächster Artikel
Fall Jasmin: Mutmaßlicher Mörder kündigt Erklärung an – Prozessauftakt Freitag in Leipzig

Autodiebe stehlen im Leipziger Westen drei Pkw. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, stahlen Unbekannte zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in der Saturnstraße in Grünau-Nord einen weißen Honda im Wert von 20.000 Euro. In Grünau-Mitte, in der Breisgaustraße, verschwand ein schwarzer Mazda 3, der etwa 10.000 Euro wert sei. In der Paul-Michael-Straße, in Leipzig-Leutzsch, wurde ein weißer BMW X5 im Wert von 65.000 Euro gestohlen.

In der gleichen Nacht, zwischen 20.30 Uhr und 11.30 Uhr, hatten es unbekannte Täter auf einen Audi A4 in der Bienerstraße in Leipzig-Lindenau abgesehen. Sie zerschlugen die Scheibe der Beifahrertür und montierten alle Sitze des Wagens ab. Außerdem war das Schloss der Fahrertür beschädigt und das Zündschloss herausgebrochen.

Die Polizei wurde am Dienstagmorgen außerdem nach Leipzig-Gohlis in die Menckestraße gerufen. Dort wurde in der Nacht in einen Audi A5 eingebrochen. Die Täter versuchten offenbar das Steuerteil im Kofferraum des Wagens zu manipulieren. Jedoch ließ sich der Pkw nicht mehr starten.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr