Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autodiebstahl in Leipzig-Eutritzsch: Polizei stellt Täter in Ostbrandenburg
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autodiebstahl in Leipzig-Eutritzsch: Polizei stellt Täter in Ostbrandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 26.02.2016
Der Täter konnte auf der Autobahn 15 von der Polizei gefasst werden. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

In Zusammenarbeit mit Kollegen aus Brandenburg hat die Leipziger Polizei einer Autobesitzerin aus Eutritzsch ihren gestohlenen Wagen innerhalb kurzer Zeit wieder übergeben. Das in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh aus der Thaerstraße gestohlene Fahrzeug wurde von der Bundespolizeiinspektion Forst auf der A15 in Richtung Osten gestoppt.

Als sie das Auto überprüften, bemerkten sie, dass der Fahrer den Pkw ohne Zündschlüssel steuerte. Der 34-jährige Täter kam in Gewahrsam. Er soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Nun ermittelt die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes in dem Fall.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil sich ein junger Autofahrer einer Polizeikontrolle entziehen wollte, lieferte er sich mit den Beamten eine Verfolgungsjagd durch die halbe Stadt.

26.02.2016

Die Serie linksextremistischer Angriffe in Leipzig nimmt kein Ende. Zu dem Brandanschlag auf Autos des Ordnungsamts am Wochenende hat sich jetzt eine „Anarchistische Zelle“ im Netz bekannt. Der Staatsschutz hat inzwischen die Ermittlungen übernommen.

26.02.2016

Ein Feuerteufel hat in einer Leipziger Kleingartensparte erneut erheblichen Schaden angerichtet. Vier Lauben wurden in der Nacht zum Donnerstag in Neulindenau teilweise zerstört. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

25.02.2016
Anzeige