Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autoeinbrecher wirft Gullydeckel in Seitenscheibe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autoeinbrecher wirft Gullydeckel in Seitenscheibe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 11.10.2017
Mit einem Gullydeckel hat ein Autoeinbrecher die Scheibe eines Wagens eingeworfen. (Symbolbild) Quelle: Leipzig report
Anzeige
Leipzig

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen mutmaßlichen Autoeinbrecher geschnappt. Der 36-Jährige wurde nach dem Hinweis einer Frau in der Schenkendorfstraße festgenommen, wie die Behörde mitteilte. Demnach hatte die 24-Jährige beobachtet, wie der Mann gegen 1.45 Uhr mit einem Gullydeckel die linke Scheibe eines abgestellten Autos eingeworfen hatte. Anschließend soll der Täter eine Kapuzenjacke aus dem Wagen gestohlen haben.

Die hinzugerufenen Beamten stellten den Mann wenig später in der Nähe des Tatorts und nahmen ihm das Diebesgut in Höhe von etwa 200 Euro ab. Der Schaden wird den Angaben nach auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Zudem bemerkten die Polizisten, dass in der Nacht Scheiben von zwei weiteren Wagen beschädigt worden waren. Dabei wurden unter anderem ein Messschieber und Unterlagen gestohlen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, war zunächst unklar. Ob der festgenommene 36-Jährige auch diese Einbrüche begangen haben könnte, wird laut Polizei geprüft.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Auto und eine Straßenbahn stoßen im Leipziger Osten zusammen, der Wagen wird gegen eine Ampel geschleudert. Die Anlage wird dabei so stark beschädigt, dass der gesamte Mast ausgewechselt werden muss.

11.10.2017

Mehrere Telefonanrufe führten die Polizei zu einer Gruppe mutmaßlicher Sprayer. Die sechs Männer sollen in der Nacht zu Mittwoch an der Leipziger Festwiese ein Graffiti gesprüht haben.

11.10.2017

Seit Anfang dieser Woche muss in Leipzigs Parkanlagen auch mit Polizeipferden gerechnet werden. Die Sächsische Reiterstaffel unterstützt die hiesigen Beamten bei der Streifentätigkeit.

11.10.2017
Anzeige