Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autoeinbrecher wirft Gullydeckel in Seitenscheibe

Leipziger Südvorstadt Autoeinbrecher wirft Gullydeckel in Seitenscheibe

Er schnappte sich einen Gullydeckel, warf damit eine Autoscheibe ein und stahl Hab und Gut aus dem Wagen: Die Polizei hat in der Leipziger Südvorstadt einen mutmaßlichen Autoeinbrecher geschnappt. Möglicherweise hat der Man noch mehr Straftaten begangen.

Mit einem Gullydeckel hat ein Autoeinbrecher die Scheibe eines Wagens eingeworfen. (Symbolbild)

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen mutmaßlichen Autoeinbrecher geschnappt. Der 36-Jährige wurde nach dem Hinweis einer Frau in der Schenkendorfstraße festgenommen, wie die Behörde mitteilte. Demnach hatte die 24-Jährige beobachtet, wie der Mann gegen 1.45 Uhr mit einem Gullydeckel die linke Scheibe eines abgestellten Autos eingeworfen hatte. Anschließend soll der Täter eine Kapuzenjacke aus dem Wagen gestohlen haben.

Die hinzugerufenen Beamten stellten den Mann wenig später in der Nähe des Tatorts und nahmen ihm das Diebesgut in Höhe von etwa 200 Euro ab. Der Schaden wird den Angaben nach auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Zudem bemerkten die Polizisten, dass in der Nacht Scheiben von zwei weiteren Wagen beschädigt worden waren. Dabei wurden unter anderem ein Messschieber und Unterlagen gestohlen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, war zunächst unklar. Ob der festgenommene 36-Jährige auch diese Einbrüche begangen haben könnte, wird laut Polizei geprüft.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr