Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer erfasst Schülerin in Leipzig und flüchtet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autofahrer erfasst Schülerin in Leipzig und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 13.01.2016
Eine Schülerin ist am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren worden (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine Schülerin ist am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren worden. Die 13-Jährige überquerte gegen 7 Uhr die Borsdorfer Straße in Anger-Crottendorf, als gerade kein Auto in Sicht war. Das Mädchen rutsche allerdings aus und fiel hin. Als es wieder aufstand, wurde es nach Angaben der Polizei von einem silbernen Auto angefahren. Die Schülerin stürzte erneut und zog sich dabei Verletzungen an Beinen und Hüfte zu.

Trotz der verletzten Jugendlichen hielt der Autofahrer nur kurz an und fuhr dann weiter. Das Mädchen humpelte danach zusammen mit einer Bekannten, die den Unfall beobachtet hatte, zur Schule und wurde von dort ins Krankenhaus gebracht.

Weder die 13-Jährige, noch ihre Mitschülerin konnten der Polizei den Fahrzeugtyp oder das amtliche Kennzeichen mitteilen.

Zu diesem Unfall sucht die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zum genauen Unfallhergang, dem Fahrer des Pkw und/oder zum Autotyp geben können. Diese wenden sich bitte an den Verkehrsunfalldienst in der Schongauerstraße 13 unter 0341 - 255 28 47.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als ein 34-Jähriger eine Diebin stoppen wollte, fuhr ihn diese mit dem Auto an. Das Opfer flog auf die Motorhaube des Fahrzeugs und musste ärztlich behandelt werden. Die Geflüchtete konnte hingegen entkommen.

13.01.2016

Ein 10-jähriger Junge ist am Dienstag von einem Auto erfasst worden und musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden. Er wollte mit seinem Rad die Straße überqueren.

13.01.2016

Zwei Bekannte haben sich am Dienstagmittag in einem Park in Reudnitz-Thonberg heftig gestritten. Am Ende wurde eine Flasche geworfen und ein Messer gezückt.

13.01.2016
Anzeige